Responsive Design: Webdesign der Zukunft

Der Begriff “Responsive Design” steht für Webdesign, das flexibel auf verschiedene Endgeräte reagiert. Eine Webseite, die mit Responsive Design gestaltet wird, ist jederzeit gut lesbar, wird vollständig angezeigt und kann über alle Eingabegeräte bedient werden.

„Responsive“ heißt übersetzt „reaktionsfähig“. Responsive Webdesign ist also Design, das sich dynamisch auf Endgeräte einstellt. Bildschirmbreite, Bildschirmgröße und Eingabemöglichkeiten werden erkannt, das Design passt sich automatisch an.

Heute ist es normal, dass auf eine Website mit einem PC, Laptop, Tablet-PC oder einem Smartphone zugegriffen wird. Zukünftig kommen sicherlich noch weitere Geräte (z. B. Fernseher in allen Größen) dazu. Die Größe der Monitore und Displays erreicht eine ungeheure Vielfalt: Während stationäre Bildschirme immer größer werden, sollen Webseiten gleichzeitig auch auf kleinen Smartphone-Displays gut lesbar sein.

Responsives Design mit HTML5 und CSS3

Möglich ist das flexible Responsive Webdesign dank HTML5 und CSS3. Diese neuen Standards in der Webprogrammierung erlauben, dass sich Webseiten an Bildschirmbreiten und Endgeräte anpassen. Die Layoutstruktur responsiver Webseiten ist im Gegensatz zu älteren Webdesigns flexibel.

Moderne Endgeräte stellen Webseiten in verschiedenen Pixel-Maßen dar. Auch die Wahl zwischen Hoch- oder Querformat ist möglich. Aktuelles Webdesign muss sich an diesen Gegebenheiten orientieren: Inhalte müssen passend zum Gerät dargestellt werden, gut lesbar sein und die Funktionen und Menüs auf der Seite sollen einwandfrei funktionieren.

Vorteile von Responsive Webdesign:

  • Flexibles Layout: eine Website für alle Endgeräte
  • Keine separate mobile Webseite notwendig
  • Automatisch bessere Struktur des Layouts
  • Responsive Webdesign ist eine gute Grundlage für Barrierefreies Webdesign

Separate mobile Versionen der Webseite nicht länger notwendig

Bislang wurde für viele Webseiten separate Versionen für mobile Endgeräte erstellt. Diese mobilen Seiten verfügten über ein einspaltiges, einfaches Design. Nur so waren zwei Darstellungsweisen der Webseite möglich, einmal auf PCs und zum anderen auf Smartphones.

Diese Art von mobilen Webseiten reicht für die Fülle der Endgeräte allerdings längst nicht mehr aus. Mit Responsive Webdesign ist die Erstellung einer solchen zweiten Webseite nicht mehr notwendig. Webseite-Betreiber sparen eine Menge Aufwand und Doppelarbeit – mit Responsive Design sind sie auf jeden Fall auf weitere Entwicklungen vorbereitet.

Responsive Design: Flexible Ansicht für verschiedene Endgeräte, Betriebssysteme und Browser

Moderne Websites werden mittlerweile auf vielen Endgeräten wiedergegeben, die unterschiedliche Betriebssysteme, Browser und Displaygrößen nutzen. Wir programmieren Websites mit Responsive Design grundsätzlich so, dass sie in HTML5- und Bootstrap-kompatiblen Browsern korrekt dargestellt werden können.

© internet-only.de

Fragen zum Responsive Webdesign?

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten, die mit den neuen Design bestehen.
Wir sind gerne für Sie da.
Tel.: +49 (2131) 66 1995 - 0

Kontakt

Responsive Webdesign für mobile Endgeräte

Responsive Design von internet-only.de

Diverse Endgeräte:

Webseiten müssen auf jedem Endgerät gut dargestellt werden.

Flexibles Webdesign:

Das Layout passt sich an verschiedene Auflösungen an.

Ein Layout reicht:

Keine mobilen Versionen der Webseite mehr notwendig, doppelte Arbeit entfällt.

Wir empfehlen:

Content Management   In der Planungs- und Designphase ist Responsive Design etwas aufwendiger. Aber im Endeffekt spart es aber viel Zeit, weil nur noch eine Version der Webseite notwendig ist.

Content Management

Kontaktformular

captcha

Internetagentur internet-only.de

Online Marketing Schwerpunkt: Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Conversion-Optimierung, Content-Marketing, Online-PR
Marienkirchplatz 7 Neuss, Nordrhein-Westfalen
Phone: 02131-6619950