Google Doodle

Ein Google Doodle beschreibt die Variation des normalen Google-Logos auf der Google-Startseite. Die Idee für die grafischen Logo-Varianten entstand schon vor der Firmengründung im Jahr 1998.

Die beiden Google Gründer Larry Page und Sergej Brin entwarfen das erste Doodle für ein jährlich stattfindendes US-Festival, das sie besuchen wollten. Darauf sah man eine Verbindung aus dem Festival- und dem Google-Logo. Erst als Dennis Hwang später ein Doodle für den französischen Nationalfeiertag entworfen hatte, wurden diese Logo-Variationen populär. Seitdem gibt es immer mehr Google Doodles, die das offzielle Google Logo mit diversen Themen, Jahrestagen oder aktuellen Events verbessern.

Von 1998 bis heute hat Google schon über 2000 verschiedene Doodles gemacht und unterscheidet dabei zwischen verschiedenen Regionen und Ländern. So sind zum Beispiel in Australien, dem Nahen Osten oder Deutschland unterschiedliche Doodles sichtbar. Ausnahmen, wie z.B. die Fußballweltmeisterschaft, werden überall gleich angezeigt. Seit 2010 können die User auch animierte Doodles sehen. Zu jedem dieser Logos führt die Suchmaschine den User bei Klick auf eine Suchergebnisseite, die weiterführende Ergebnisse zum jeweils behandelten Thema vorschlagen.

Entworfen werden die Doodles von einem Team, darunter Dennis Hwang als Chef-Grafiker, die sich regelmäßig treffen und entscheiden, für welche Ereignisse die zukünftigen Doodles gestaltet werden sollen.

Internetagentur internet-only.de

Online Marketing Schwerpunkt: Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenwerbung, Conversion-Optimierung, Content-Marketing, Online-PR
Marienkirchplatz 7 Neuss, Nordrhein-Westfalen
Phone: 02131-6619950